nach oben scrollen

Pasteurisierung (HT)

Die mit der HT-Funktion versehenen Maschinen ermöglichen eine perfekte Sterilisation der Mischung und aller Bauteile, die mit dem Speiseeis in Kontakt treten. Im HT-Zyklus wird die Mischung erwärmt und 30 Minuten lang bei +65°C aufrechterhalten, um dann rasch wieder auf die Konservierungstemperatur von +4°C gebracht zu werden. Das Hygieneniveau der Mischung bleibt erhalten und der Keimgehalt vermindert sich. Im Unterschied zu anderen thermischen Behandlungen verhindert der HT-Zyklus die Veränderung der geschmacklichen Eigenschaften des Produkts, vermindert Verschwendungen und verlängert die Intervalle zwischen den Reinigungen unter Beachtung der in den jeweiligen Ländern vorgeschriebenen zeitlichen Grenzen.



Powder Fill System (PFS)

Das PFS-System ermöglicht eine rasche Zubereitung der Mischung direkt in der Wanne und garantiert bessere hygienische Bedingungen im Vergleich zur Standardzubereitung. Die Funktionsweise ist sehr einfach: über den Touchscreen wird die Wassermenge gewählt, die vom Hahn an der Wanne abgegeben werden soll. Das Vermischen mit dem Pulver wird durch Mixer mit einstellbarer Geschwindigkeit gewährleistet.

Verwendung von Cookies

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie hier.